U13-Junioren holen Silber bei den Hallenkreismeisterschaften

 

 

 

 

Am vergangenen Sonntag, den 02.12.2018 fuhren unsere U13 Junioren, um Trainer T. Schmidt und R. Heimann zu den Hallenkreismeisterschaften. Nach 5 spannenden Spielen mit vielen Höhen und Tiefen fuhren wir mit dem 2ten Turnierplatz, mehr als zufrieden und stolz nach Hause.

 

 

Gleich zu Beginn des Turniers gab es für unsere U13 Junioren eine derbe 0:4 Niederlagen gegen den FC Strausberg! Dass unsere Mannschaft sich von Spiel zu Spiel steigern kann, davon sind wir überzeugt und das konnte man prompt in den nächsten 2 Gruppenspielen sehen! So holte man im 2ten Gruppenspiel einen Punkt gegen die 1. FC Frankfurt/Oder und im letzten Gruppenspiel sogar 3 Punkte durch ein 1:0 gegen das Team aus Petershagen/Eggersdorf!

 

 

Ob wir 2ter oder 3ter werden hing ganz und gar von der letzten Partie unserer Gruppe ab. In dieser spielten der FC Strausberg gegen den 1. FC Frankfurt gegeneinander. Diese Partie endete in einem Unentschieden und legte uns den Weg für das Halbfinale frei.

 

Im Halbfinale trafen wir auf den Favoriten dieser Hallenkreismeisterschaft, das Team von Victoria Seelow. In einem spannenden Spiel, zogen unsere Kicker durch einen 2:1 Erfolg in das Finale ein!

 

 

Das Finale unterlag man unglücklich mit 0:2 gegen den FC Strausberg!

 

 

"Ich bin mehr als Stolz auf unsere Kicker, die machen Woche für Woche eine super Entwicklung! Das war ein super Erlebnis für uns als Trainer, aber vor allem für die Kinder! Das wir im Halbfinale noch unsere Freunde und für mich Turnierfavoriten Victoria Seelow besiegt haben, hat mich mehr als überrascht!"- so Trainer T. Schmidt.