Neuigkeiten


... lade FuPa Widget ...
BSG Pneumant Fürstenwalde auf FuPa


24.05.2018

U15 Junioren gewinnen Pfingstturnier der SG Grün-Weiß Lindenberg 1931 e.V.! 🔵🔴

Auch unsere U15 Junioren fuhren am Pfingstsamstag zum Turnier der SG Grün-Weiß Lindenberg 1931 e.V..

Im Modus jeder gegen jeden konnten unsere Jungs mit 3 Siegen und 1 Niederlage den Turniersieg erspielen!

Unser Spieler mit der Nummer 17 wurde aus unserer Mannschaft beim Turnier Torschützenkönig!

Wir sind stolz auf Euch!👍
___________________
#HerzundHandfürPneumant
#HuHfP
#EinTeamEinZiel


24.05.2018

U10 und U11 Junioren mit erfolgreicher Teilnahme beim Pfingstturnier!

Beide Mannschaften nahmen am vergangenem Wochenende beim Pfingstturnier der Spielgemeinschaft Lindenberg/Tauche teil.

Bei 8 Mannschaften erreichte unsere U11 den 6 Turnierplatz und unsere U10 den 3 Turnierplatz!


22.05.2018

 


22.05.2018


22.05.2018


22.05.2018


17.05.2018


16.05.2018

Pneumant Fürstenwalde sichert sich 4 Spieltage vor Schluss die Meisterschaft!! 🔵🔴

In einer intensiv geführten Partie siegten unsere Herren, dank eines frühen Tores, bei der SG Lichtenow/Kagel und sind nun Meister der Kreisliga Mitte. 💕

Mit personellen Veränderungen reiste unsere Mannschaft zur SG nach Lichtenow/Kagel, mit der Gewissheit das ein Sieg die Meisterschaft bedeuten würde, da die Briesener Reserve am Samstag zuvor gegen die Kickers aus Trebus nur 2:2 spielte. Nun zum Spiel, welches wir in der Anfangsphase klar dominierten, auf Grund vieler gewonnener Zweikämpfe im Mittelfeld. Das Tor des Tages ging aus einer Kombination Tommy Schäfer, Sebastian Probst hervor. Beide agierten auf der rechten Seite konsequent auf das gegnerische Gehäuse, wobei Schäfer den Ball in den Rückraum spielte und Probst mit Vollspann direkt abzog und der Ball in den Winkel einschlug, 11 Minute. Die frühe Führung war die Belohnung eines guten Beginns und spielte uns in die Karten. Im Anschluss versäumten wir die Führung auszubauen, Tommy Schäfer prüfte SG Keeper Maximilian Wolf aus halbrechter Position und auch Probst köpfte den Ball aus aussichtsreicher Position nur an die Torlatte. Danach nahm das Spiel noch ein wenig an Fahrt auf, wobei viele kleinere Fouls den Spielfluß zunehmend störten und auch die sich dadurch bietenden Freistößen führten nicht zum Erfolg für beide Mannschaften. Der zweite Durchgang begann wie der Erste, wobei die Häufigkeit der Fouls stetig zunahm. Leider versäumten wir es in dieser Phase das nächste Tor zu erzielen, erst kam Andreas Krusa einen Schritt zu spät, dann verlor Toni Bresemann im Eins gegen Eins mit Kagel`s Keeper Wolf den Zweikampf. Auch einen guten Schuss vom eingewechselten Brian Zock neutralisierte Keeper Wolf glänzend, ebenso den Schuss aus ca. 16 Meter von Andreas Funk hält er sehenswert. Doch der Gastgeber konnte selber nach vorne nichts entscheidendes mehr produzieren und somit blieb es beim nicht unverdienten Auswärtssieg unserer Herren. BSG Trainer Christian Polzin nach der Partie „Das Spiel nahm zum Ende hin an Härte zu, was mich wirklich enttäuscht hat. Ich bin froh, dass wir nun frühzeitig den Aufstieg perfekt machten, nun wollen wir die Saison krönen und auch ohne Niederlage bleiben“.

M.P.
_____________________________
#HerzundHandfürPneumant
#HuHfP
#EinTeameinZiel


14.05.2018

Unglückliches Halbfinalaus der U 17 Mannschaft

 

Am 13.05.2018 stand ein extrem wichtiges Spiel auf dem Plan unserer B-Jugend. Sie mussten im Halbfinale des Kreispokals bei gefühlten 30 Grad gegen die Mannschaft von Petershagen/Eggersdorf ran. Die Mannschaft war sehr gut aufgestellt und erspielte sich wenige, dafür  hochkarätige Chancen. Trotz alledem ergab sich nach 80 Minuten kein Sieger. In der 97. Minute fiel dann das entscheidene Tor. Zur Trauer aller, leider auf Seiten des Gegners..

Petershagen legte in der 100. Minute noch einmal nach und so stand das Endergebnis fest. 0:2 aus Sicht der U 17..

Mund abputzen und weiter gehts. Die letzten Spiele noch vernünftig zu Ende bringen und schon mal den Grundstein für die nächste Saison legen.


14.05.2018

Herren sichern sich vorzeitig das Ticket in die Kreisoberliga

 

Am 12.05.2018 reiste unsere Männermannschaft zu der SG Lichtenow/Kagel.  Zielgerichtet und entschlossen gingen sie in das Spiel und gewannen verdient mit 1:0. Jetzt heißt es weiterhin hart zu trainieren und die Konzentration oben zu halten. Alles gute in der Kreisoberliga, der Aufstieg war mehr als verdient!



14.03.2018